Auch 2013 wieder Cyber Monday bei Amazon

Amazon setzt auch dieses Jahr die aus den USA portierte Tradition des Cyber Monday fort. Im Gegensatz zu den USA beschränken sich die Sonderangebote aber nicht nur auf einen Tag, sondern eine ganze Woche die heute beginnt. Noch bis zum 30. November 2013 gibt es jede Viertelstunde auf der offiziellen Cyber Monday Seite neue Blitzangebote bis zu 50%* billiger.

Quer durch den Gemüsegarten, von Notebooks und Fernsehern über Games und DVDs bis hin zu Haushaltsgeräten und allem was sonst noch als Geschenk zu Weihnachten attraktiv ist.

Einige Highlights (wirklich nur ein kleiner Bruchteil):

  • GTA V für Playstation 3 und XBOX 360
  • Battlefield 4 Deluxe Edition für PC, XBOX 360 und Playstation 3
  • Batman: Arkham Origins für PC, XBOX 360, Playstation 3, PS Vita und Nintendo 3DS
  • Garmin Forerunner 610 Laufuhr mit GPS und viel Zubehör
  • Asus 13 Zoll Notebook Taichi31-CX020H
  • Fritz!Box 7330 Router
  • Black & Decker Akku-Bohrschrauber
  • Bauknecht Waschmaschine
  • WMF Kochgeschirr-Set

Wer direkt bei Amazon bestellt und nicht bei einem der Anbieter über den Marketplace, kommt zudem in den Genuß einer verlängerten Rückgabefrist. Diese gilt für alle direkt bei Amazon vom 1. November 2013 bis 31. Dezember 2013 gekauften Artikel und endet erst am 31. Januar 2014.

Cyber Monday 2013

Trotzdem müssen natürlich die Rückgabebedingungen für diese freiwillige Rücknahme abseits des 14 tägigen Widerrufsrechts erfüllt sein: Datenträger und Filme müssen verschweißt bleiben, Etiketten dürfen nicht abgerissen werden, Siegel müssen intakt bleiben, usw.

Unser Tipp: Zugreifen, billiger wird es vor Weihnachten aller Wahrscheinlichkeit nicht mehr. Obwohl Amazon schon hat durchklingen lassen, daß trotz der geplanten Streiks in zwei großen Verteilerzentren  in der Adventszeit alle Weihnachtspakete rechtzeitig ankommen werden, schadet es nicht etwas früher zu bestellen und auf Nummer sicher zu gehen.

Cyber Monday Sparwoche bei Amazon startet jetzt

Über den Black Friday und den darauf folgenden Cyber Monday, zwei Tage an denen in der Vorweihnachtszeit in den USA besonders Elektronikartikel zu Schleuderpreisen angeboten werden, haben wir die letzten Jahre immer wieder berichtet. Kaum ein Händler, der hier nicht enorme Rabatte gewährt.

Damit das Ganze etwas entspannter abläuft und nicht alle um 0.00 Uhr wie gebannt am Monitor sitzen müssen, um Schnäppchen zu ergattern, streckt Amazon den Cyber Monday einfach auf eine ganze Woche. Vom 23.11.2012 bis 30.11.2012 gibt es auf der speziellen Aktionsseite im Viertelstundentakt neue Angebote. Ein Bookmark zu setzen empfiehlt sich also.

Insgesamt wird es 1800 solcher Blitzangebote geben die eine schwindelerregende Anzahl von insgesamt 750.000 Produkten enthalten, die bis zu 50% reduziert werden. Jedes Blitzangebot ist maximal 2 Stunden online, außer es ist schneller ausverkauft, was nach den Erfahrungen in den Vorjahren auch bei besonders begehrten Artikeln wie Fernsehern, Notebooks oder Handys der Fall sein wird. Wir wünschen viel Spaß bei der vorweihnachtlichen Schnäppchenjagd und machen natürlich auch selbst mit.

Update: Cyber Monday 2013

Computer Summersale bei Amazon

Der Sommer ist nicht unbedingt die Zeit in der man bei Elektronik oder Computern größere Anschaffungen ins Auge fasst und damit das nicht so bleibt, reduziert Amazon im Rahmen der neuen Summersale Aktion viele Computer und allerlei Zubehör um bis zu 50%.

Es handelt sich hierbei nicht um einige wenige Lockangebote, die Reduzierung betrifft große Teile des gesamten Sortiments. So gibt es Markennotebooks schon ab 299€*, Tablets und Netbooks ab 99,99€*, Desktop PCs ab 199,99€* und mehr. Besonders attraktiv ist auch die Auswahl externer Festplatten. Nachdem die Preise hier noch vor einem Jahr Rekordstände verzeichneten, sind sie jetzt wieder im Keller, ab 55€* für 320GB.

Auch im Biergarten, am Strand oder im Freibad läßt es sich vorzüglich surfen, Videos schauen und eMails schreiben, echte Schnäppchenjäger greifen jetzt zu!

Billige PC Tastatur von BigTec für 4 Euro

Auch wenn man zum Preis von aktuell 3,99€* und kostenlosem Versand keine Wunder erwarten kann, ist die BigTec Standard PS/2 Tastatur (Standard Layout mit 105 Tasten af deutsch, QWERTZ) eine Anschaffung Wert. Der Tastenanschlag ist ein bischen schwergängig, ansonsten gibt es aber nichts zu meckern. Ideal für Leute die gerne etwas Feedback beim Tippen haben.

Fazit: Wenn man bedenkt, daß selbst die billigsten Modelle bekannter Markenhersteller mal schnell das doppelte Kosten, schlägt sich die Alternative von BigTec mehr als gut. Das denken wohl auch viele andere, es ist die aktuell meistverkaufte Tastatur bei Amazon. Ein Adapter wird nicht mitgeliefert, also ohne Zusatzkosten nicht für den Anschluss per USB sondern nur per PS/2 geeignet, dafür hat man aber auch einen weiteren USB Port für andere Geräte frei und „verschwendet“ ihn nicht mit der Tastatur.

Norton Internet Security 2011 Vollversion und Update

Gerade unerfahrene Nutzer laufen schnell in Gefahr, sich im Internet oder per eMail Viren, Spyware oder andere Schad- und Spionageprogramme einzufangen. Der Markt für Sicherheitstools ist groß, auch im Freeware Bereich wird viel Angeboten, wer aber eine zuverlässige Komplettlösung sucht die auch ohne fortgeschrittene PC und Internetkenntnisse reibungslos funktioniert, kommt kaum am Marktführer Norton Internet Security vorbei, das gerade in der neuen 2011er Version erschienen ist.

Die Sicherheitssuite vereint viele Schutzfunktionen unter einem Dach. Angefangen bei Virenscanner, der Überprüfung verdächtiger Dateien, Identitäts- und Crimewareschutz, Safe für Benutzernamen und Kennwörter bis hin zur Kindersicherung. Zudem überwacht die SONAR 2-Schutztechnologie den Rechner auf verdächtige Aktivitäten, so daß auch neue und bis dato unbekannte Bedrohungen erkannt werden können, die beispielweise durch die Virendefinition noch nicht abgedeckt sind.

Wenn alle Stricke reißen, liefert Norton Internet Security 2011 auch gleich die passenden Rettungstools mit, um wieder an die Daten auf dem Rechner zu kommen oder sogar einen nomalen Betrieb ohne komplette Neuinstallation des Systems wiederherstellen zu können.

Die Systemanforderungen sind überschaubar:

  • Windows XP 32-Bit ab Service Pack 2
  • Windows Vista 32-Bit oder 64-Bit
  • Windows 7 32-Bit oder 64-Bit
  • Prozessor ab 300 MHz unter XP
  • Prozessor ab 1 GHz unter Windows Vista oder Windows 7
  • 512 MB Hauptspeicher
  • 300 MB Festplattenplatz
  • CD-ROM- oder DVD-Laufwerk
  • Internetverbindung für die Online Aktivierung

Bei der Performance hat sich einiges getan, waren Norton Produkte füher teilweise noch berüchtigt für ihren Ressourcenhunger und eine starke Verlangsamung des Systems, so ist heute im laufenden Betrieb auf einem durchschnittlichen Rechner so gut wie nichts von der Sicherheitssuite zu merken, nur der Systemstart dauert einige Sekunden länger. Lediglich auf alten Systemen die gerade mal den Mindestanforderungen entsprechen macht sich der Unterschied natürlich stärker bemerkbar.

Die Software ist sowohl als Upgrade erhältlich, als auch als Vollversion, falls meine keine ältere Norton Internet Security besitzt. Ich empfehle die Version für 3 User/Recher, der Preisunterschied zur Einzelnutzer Version ist marginal.

Fazit: Norton Internet Security 2011 ist die wohl umfassendste Sicherheitslösung auf dem Markt, bewährt und leistungsstark. Profianwender könne sich sicher auch kostenlos einen relativ umfassenden Schutz zusammenstellen, für alle anderen ist die Lösung von Norton zum Preis von 25,44€* für das Update bzw. 32,50€* für die Vollversion aber perfekt.